Standards für eine bessere Umwelt

Offsetdruck mit Nachhaltigkeit.

BIO-Druckfarben im Bogenoffset

Bei der Wahl unserer Druckfarben setzen wir auf die „Novaboard® C 990 PROTECT BIO“-Serie von Flint, die auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Der Minerölgehalt liegt dabei nicht höher als 1%. Die BIO-Druckfarben werden aus Baumharz, Lein- oder Sojaöl zusammengesetzt und sind nicht nur schonend für die Umwelt, sondern auch für uns Menschen. Die Farben sind weder giftig, ätzend oder reizend. Giftige Schwermetalle wie z.B. Blei, Arsen oder Cadmium sind ebenfalls ausgeschlossen. Im Standard sind die Skalenfarben zudem sehr lichtecht.

FSC®-zertifiziert

Unsere Druckerei ist seit vielen Jahren FSC® zertifiziert. Das Ziel des FSC® (Forest Stewardship Council®) ist die verantwortungsvolle Bewirtschaftung der Wälder, die Lebensumstände der lokalen Bevölkerung zu verbessern und bedrohte Pflanzen- und Tierarten zu schützen. Durch die Zertifizierung verpflichten wir uns alle Forderungen und Ziele des FSC® umzusetzen. Dazu gehört vor allem ein geschlossener und nachvollziehbarer Kreislauf von der Abholzung, über den Transport, dem Druckauftrag, der Verarbeitung bis hin zur erneuten Aufholzung neuer Wälder. 

Insbesondere der hohe Bedarf an Papieren ist für uns und unsere Kunden ein Grund die Herkunft des Holzes für die Papierherstellung zu kennen und Unternehmen zu unterstützen, die sich aktiv für eine nachhaltige Beschaffung und Produktion einsetzen.

Erfahren Sie mehr über FSC® unter www.fsc-deutschland.de

Umweltpapier-Beratung

Sie möchten Ihr Produkt auf Umweltpapier drucken? Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Papiere – denn in Bezug auf Qualität sind sie definitiv nicht schlechter als Frischfaserpapiere.

Beispielsweise bestehen Recyclingpapiere, welche mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet sind, zu 100% aus Altpapier. Recyclingpapiere schützen unsere Wälder und sind zudem umweltschonend in der Produktion. Im Gegensatz zu Frischfaserpapier wird bei der Herstellung von Recyclingpapier ca. 70% Wasser und 60% Energie gespart. Zudem werden keine schädlichen Chemikalien oder optische Aufheller eingesetzt.

Ökostrom

Durch den Druckprozess werden nicht nur viele Ressourcen verbraucht, sondern es entstehen auch CO2-Emissionen. Daher setzen wir seit Jahren in unserem Betrieb auf Ökostrom. Sie können sicher sein, dass Ihre Druckerzeugnisse unter Verwendung von regenerativer Energie hergestellt werden. Unser Strom stammt weder aus Atom-, Kohle- oder Ölkraftwerken und wird komplett aus deutscher Wasserkraft bezogen. Durch die Verwendung von Öko-Strom vermeiden wir jährlich knapp 175t CO2-Emissionen.

Auf Wunsch: klimaneutral drucken

Beim Bogen-Offsetdruck lassen sich CO2-Emissionen leider nicht vollständig vermeiden. Um diese Emissionen auszugleichen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit »auf Wunsch« klimaneutral zu drucken. Hier verpflichten Sie sich zu einem marginalen Aufpreis auf Ihr Druckerzeugnis und unterstützen damit ein individuelles Klimaprojekt, welches den entstandenen Treibhausgasen entgehen steht. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen und sich daran dauerhaft im Rahmen Ihrer Möglichkeiten beteiligen würden. Mehr zum diesem Thema erfahren Sie hier.